Neuen Tipps

opruimenBesteck Schublade entrümpeln
Haben Sie auch so viele Gabeln, Messer, Löffel und anderes Besteck in Ihrem Schublade liegen, dass er kaum noch zugeht? Dann entfernen Sie die Schublade komplett und legen Sie das ganze Besteck in einer Box (Kiste oder so ähnlich) in Ihre Küche. (Das mag nicht so schön sein, aber es ist für einen guten Zweck). Beim Tischdecken nehmen Sie das Besteck aus der Schachtel, das Sie brauchen und legen es nach dem Geschirr spülen zurück in der Schublade. Nach zwei Wochen weiß man genau, welches Besteck man verwendet und was nicht. in der Praxis und kann das Besteck, das sich noch in der Box befindet zum Secondhandladen (oder zum Wertstoffhof).

Alte Medikamente
Sie werden erstaunt sein, wie viele alte / abgelaufene Medikamente für längst verschwundene Beschwerden sich ansammeln.
Sammeln Sie alle alten und nicht mehr gebrauchte Medikamente und liefern sie in die Apotheke.

Zeit für die Reinigung
Zum Aufräumen braucht man Energie und einen klaren Kopf. Mit 15 Minuten am Tag kann man viel erreichen.
Warten Sie nicht bis spät abends, machen sie es zu einem Zeitpunkt wo Sie noch fit sind.

Schuhe
Schuhe verdienen natürlich einen schönen Platz Die Organisation der Schuhe erspart viel Stress am Morgen.
Stellen Sie sie schön auf ein Regal, in einen Karton (oder im Originalkarton) im Schrank. Wenn man sie am Ende wieder zurücklegt, kann man sie immer wieder finden.
In ruhiger Umgebung können Sie auch Ihre schönsten Schuhe zeigen, sie dürfen gesehen werden!

Einkaufen
Achten Sie darauf dass mehr Zeug aus dem Haus geht, als hereinkommt. Klingt logisch ist aber nicht immer einfach. Wer durch die Einkaufsstraße spaziert kommt des Öfteren in der Versuchung Impulskäufe zu tätigen. Sehen Sie, ob Sie sich selbst retten können, denn was bringt all das (überflüssige) Zeug zu Ihrem Leben! Geben Sie sich die Regel, dass es für jeden Neukauf mindestens 2 Dinge geben wird, die Ihr Haus verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.